Diese Sammlung ist über einen langen Zeitraum gewachsen. Sie soll einen Überblick geben, was seit mehr als mittlerweile funfunddreißig Jahren den Zugang zu unserer Sammlung gefunden hat. Wir sammeln alles was rot ist, mit Blaulichtern und Martinshorn versehen und den Maßstab 1:87 besitzt. So konnte im Laufe der Jahre eine Sammlungsübersicht zum Thema Feuerwehr erstellt werden, die seit kurzem über 3.800 Blaulichtmodelle verschiedenster Hersteller beinhaltet. Hinzu kommen nochmals ca. 650 Modelle aus dem Eigenbaubereich. Diese Sammlung wird ständig erweitert. Wir haben uns mittlerweile auf die Sammlung von Sonder-/Serienmodellenmodellen der Berufsfeuerwehr Hamburg konzentriert. Seit längerem sind wir auf der Suche nach Modelle aus China, Japan und den ehemaligen Ländern Osteuropas (Russland, Polen pp.) um die Sammlung auch in dieser Richtung zu erweitern. Jedes Modell unserer Sammlung ist einmal vorhanden, wenn auch als unterschiedliche Bedruckungs- bzw. Farbvariante. Zusätzlich sind in diesem Jahr sogenannte Oldtimer und Fahrzeuge des NYFD hinzugekommen Die Sammlung umfasst alle Epochen von Feuerwehrfahrzeugen und auch die meisten bekannten Hersteller auf dem deutschen und internationalen Sektor. Die Modelle bestehen aus diversen Materialen die angeboten werden (Kunststoff, Resin, Gießharz, neuerdings auch wieder in Metall, als auch ganz neu im 3D-Druck gefertigt) oder angeboten wurden (Holz, Blech). Nach Jahren einer wahren Schwemme (verstärkt in den 80er / 90er Jahren) von Modellen hat sich der Markt ein wenig beruhigt. Oftmals erfolgen auch Doppelentwicklungen. Das Hobby bleibt daher weiterhin kostenintensiv. Die datenmässige Erfassung unserer Sammlung erfolgt in einer Access - Datei und die hiermit verbundene individuelleCodierung . Modelle in den Vitrinen sind fast ausschließlich Eigenbau- oder Kleinserienmodelle bzw. modifizierte Serienmodelle. Aber dort steht nur ein Bruchteil der Sammlung. Der Rest ist mittlerweile sicher in mehreren Schränken gegen Witterungseinflüsse (Staub, Feuchtigkeit) untergebracht. Die Bildergalerien wurden teilweise in den Erklärungen auf einen aktuellen Stand gebracht. Bei der Schnelllebigkeit bzw. immer wieder erfolgter Umsetzung an andere Wachen, hier speziell Hamburg, besitzen diese nur eine bedingte Gültigkeit. Man möge es uns nachsehen. Für Hinweise sind wir jederzeit dankbar. Ein weiterer Hinweis. Die blau unterlegten Worte beinhalten einen Link, mit dem intern als auch extern auf die jeweilige Website zugegriffen werden kann. Einen kleinen Einblick in unsere Sammlung verschaffen wir interessierten Besuchern auf der Seite “ Aus der Sammlung ”, die zusätzlich aufgenommen wurde und unregelmäßig aktualisiert wird. Der deutsche Markt hat das ein oder andere hervorragende Modell zu bieten. So gibt es in Osnabrück / Niedersachsen das Unternehmen Der kleine Autoladen in der Altstadt. Dieses hat sich auf die Vermarktung von Sondermodellen der Feuerwehr Hamburg und bedingt Osnabrück spezialisiert und vertreibt diese in Klein-/ bzw. Kleinstauflage von jeweils 100 - 300 Exemplaren. Hier gibt es geplant keine Neuauflage dieser Modelle, so das eine Wertsteigerung (wenn auch meistens nur ideell) zu erwarten ist. Leider ist es in den zurückliegenden Jahren hier ein wenig ruhiger geworden. Geplant ist für den Sommer/Herbst 2024 die neue Genration der HLF-GW der Freiwilligen Wehren in Hamburg. Neue Modelle aus dem Standardprogramm finden seit Ende 2011 nur noch sehr vereinzelt Einzug in unsere Sammlung. Lediglich die umfangreiche Themensammlung zum Volkswagenmodell T1 und T2 (Brekina), T4 (AWM) und T5/T6 (Rietze, Herpa und neuerdings auch von Wiking) wird zukünftig weitergepflegt bzw. um die noch wenigen fehlenden Modelle ergänzt, ebenso Modelle die eine Verbindung zur Feuerwehr Hamburg oder Osnabrück besitzen. Hier gilt unser besonderer Dank der Firma Modellbahn-Klee (VW Serien- und Sondermodelle), die so manches Modell auch aus dem Ausland für uns besorgt. Aber auch Kontakte nach Frankreich, Österreich und der Schweiz helfen hier mit dem ein oder anderen Modell. Bei den Hamburger Modellen wurde eine neue Gruppe Jugendfeuerwehren, sowie bei den Altfahrzeugen der Werkfeuerwehren eingerichtet und diese stetig mit neuen Bildern erweitert. Weitere Fahrzeuge (u.a. sogenannte Pionierwagen = heute Rüstfahrzeuge) wurden ebenfalls in die Sammlung Hamburg aufgenommen. Mittlerweile gibt es in unserer Region wieder weitere Händler, die spezielle Sondermodelle auflegen. Wir würden uns aber auch über Kontakte in den westlichen und südlichen Raum Düsseldorf und Frankfurt / Stuttgart freuen. Vielleicht besteht die Möglichkeit des Austausch von neuen Sondermodellen, um dadurch die Versandkosten im erträglichen Rahmen zu halten. Denn bei einem Modell für ca. 11 EURO teilweise noch bis zu 8,00 EURO an Versandkosten zusätzlich ist schon heftig Bei Gunter`s Car Company aus Oldenburg werden River Point Station Modelle angeboten. Weitere neue amerikanische Modelle sind geplant. Wir weisen hier freundlichst auf seinen Shop hin Seit Jahren ist nun auch mein Sohn Tim vom Sammelfieber und dem Reiz der kleinen roten Autos angesteckt worden. Sein Schwerpunkt bezieht sich jedoch auf die Feuerwehr Hannover (BF Hannover) und hier speziell die FRW 1. Diese Seiten befinden sich jedoch noch im Aufbau und werden in absehbarer Zeit gleichfalls mit Informationen und Bildern versehen. Bis dahin noch ein wenig Geduld.